Praktische Tipps: So finden Sie Umzugshelfer

Umzugshelfer als Möglichkeit bedenken – für eine Entlastung am Umzugstag

Auf zu neuen Ufern! Sie haben gute Gründe für einen Umzug und endlich auch eine ansprechende Immobilie gefunden. Alle bürokratischen Formalitäten sind erledigt. Nun geht es daran, den eigentlichen Umzug zu planen. Natürlich sind Freunde und Familie sowie vielleicht die Nachbarn die ersten Ansprechpartner, wenn helfende Hände benötigt werden. Allerdings kann es hier manchmal zu zeitlichen Engpässen kommen. Zum Glück gibt es noch weitere Möglichkeiten, helfende Hände für einen stressfreien Umzug zu finden.

Den Transport vorbereiten

Damit am Tag des Umzugs alles problemlos abläuft und die Umzugshelfer genau wissen, was zu tun ist, treffen Sie im Vorlauf die nötigen Vorbereitungen. Wurde dies nicht anders mit dem Unternehmen vereinbart, verpacken Sie eigenhändig Ihr Hab und Gut in Umzugskisten. Stabile Umzugskartons erhalten Sie in diversen Größen. Achten Sie beim Packen darauf, nicht ausschließlich Dinge von großem Gewicht jeweils gemeinsam zu verstauen. Sonst werden die Kisten insgesamt zu schwer. Am besten kombinieren Sie zum Beispiel leichte Kissen mit dicken Büchern. Zerbrechliches und Küchenutensilien sichern Sie mit Verpackungsmaterial vor Schäden. Wichtig ist außerdem: Halten Sie Ordnung. Wer die Kisten mit beliebigen Gegenständen füllt, erlebt im neuen Heim ein großes Chaos. Gehen Sie lieber Raum für Raum vor. Alle Schlafzimmerutensilien gehören zusammen, alle Dinge aus dem Wohnzimmer ebenfalls. Dann machen Sie sich daran, die Kartons und Kisten präzise zu beschriften.  Anhand der Beschriftung wissen die Umzugshelfer, in welchem Raum Sie die Transportgüter abstellen sollen.

Umzugshilfen finden und einbeziehen

Vor allem, wenn Sie in eine andere Stadt umziehen, ist es für  Freunde nicht möglich, Sie beim Umzug zu unterstützen. Zu weit ist die Anreise, um die transportierten Kisten und Möbel wieder auszupacken. Mit einem Umzugspreisvergleich finden Sie Profis, die Sie bei Ihren Aufgaben unterstützen. Entscheiden Sie sich für ein Umzugsunternehmen, das die gesamten Tragearbeiten für Sie übernimmt. Über unser Portal erhalten Sie Angebote, die exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Treten Sie mit den Umzugshelfern in Kontakt und klären Sie Bedingungen und den Termin ab. Geben Sie die ungefähren Ausmaße des Umzugs an, damit sich die Umzugshelfer auf den entsprechenden Zeitaufwand einstellen können. Das Unternehmen kommt mit einem eigenen Transportfahrzeug und erscheint zum vereinbarten Zeitpunkt an Ihrer bisherigen Wohnanschrift. Mit den professionellen Helfern ist der Umzug schnell erledigt und Sie ersparen sich das Tragen von schweren und sperrigen Möbeln und Kisten. Finden Sie jetzt Ihre Umzugshelfer und kommen Sie ganz stressfrei in Ihr künftiges Zuhause.